Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer bzw. Gerät abspeichert. Sollten Sie auf unserer Webseite navigieren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Um weitere Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier: Verwendung von Cookies

×

Internationale Online-Messe & Marktplatz für Design und Dekoration

Retrouvez les exposants des salons de la décoration

Wunschliste

Dokumentation anfordern Wunschliste via E-Mail teilen

Philippe Hurel


Der Name Philippe Hurel erinnert heute Vorstellungen von Qualität, maßgeschneiderte, moderne Ästhetik.
Dies scheint einfach, aber versteckt sich hinter dieser Einfachheit eines langen Prozesses der Akquisition und Aggregation von Fachwissen in eine Geschichte, die Coulombs 1911 beginnt.

Coulombs erfolgen die Kreationen von Philippe Hurel Möbel aus der Fabrik Möbel des Coulombs.
Es wurde 1911 von Maurice Gouget, Großvater mütterlicherseits von Philippe Hurel gegründet. Die CME befindet sich in einem historischen Viertel nahe der Château de Maintenon.

Die Reproduktion des 18. Jahrhunderts Möbel von Anfang an spezialisiert die Fabrik.
Gehrung geschnitten, Schwalbenschwanz, Intarsien angewandte, Blatt Akanthus und andere dekorativen Skulpturen in den Eindrücken geprägt. So bewahrt es einem angestammten Know-how der großen Meister des Kabinetts geerbt, um das Bild von Boulle, Cressent oder Lacroix. Diese Arbeitskräfte Experten und anerkannten unterscheidet sich auch bei der Restaurierung von antiken Möbeln oder Reproduktion identische Stücke bestimmt in Vergessenheit geraten.
Versuchen, den Stil der 30er Jahre, lebt das Werk von Möbeln des Coulombs in seinem gewählten Bereich. Es unterscheidet sich vor allem während der Weltausstellung in Paris 1937 in ausgewählt werden, für die Lieferung von Möbeln, «die Insel von Frankreich Pavilion» statt.

Um das Verschwinden von Maurice Gouget übernimmt Schwiegersohn Pierre Hurel die Zügel des Familienunternehmens. Entschlossen, die Tradition der hochwertigen Möbeln zu verewigen, er gedeihen Gesellschaft.
Sein Sohn Philippe, Interior, ausgebildet in den Vereinigten Staaten zeichnet sich durch seine Begegnung mit Raymond Loewy, die ihn beeinflussen lange.
Es ist daher selbstverständlich, dass sein Vater ihn an das Familienunternehmen einlud.

Das Aufkommen von der Philippe Hurel die Ankunft von Philippe Hurel Marke markiert einen Wendepunkt in dieser Firma, die gerade ihr fünfzigjähriges Jubiläum gefeiert hat.
Das Aufkommen der siebziger Jahre fällt mit Abwechslung in Geschmack und Stil, die auf Wunsch des Kunden, die nach und nach die genannten Möbel XVIII zugunsten mehr moderne und funktionale Linien aufgegeben.
Unter dem Einfluss von Parry Hurel übersetzt die Mutation des Werks von Möbeln des Coulombs zuerst die Einführung einer Reihe von Möbel nochmals besuchen einige Klassiker der 18.

Sehr durchdrungen von seiner Erfahrung in den Vereinigten Staaten, Philippe Hurel bringt eine starke Überzeugung: "alles ist einfach, übersichtlich, Designer gehen auf das wesentliche. Sie vergessen nie die Funktion eines Objekts oder ein Möbelstück. Die erste Philippe Hurel-Möbel, daher entstand mit dem "Morpheus" am Ende der 1970er Jahre.

In den frühen 1980ern modernisiert Philippe Hurel die Kreationen in seinen Workshops gemacht, und beschlossen, die mit Designern zusammenarbeiten. Dies spiegelte sich in den frühen 1981 der Ypsilon-Sammlung zu starten, Möbel Büro entworfen vom Architekten Dominique Belgrand, gefolgt durch die Schaffung eines Büros in Zitronenbaum, entworfen von Jean-Michel Wilmotte für François Mitterrand nach dem Beitritt des letzteren zum Präsidenten der französischen Republik, oder ein paar Jahre später (1986), durch die Implementierung in einer limitierten Auflage des Sekretärs "Jacques Grange" ermöglicht es, die Reputation der Workshops bei Schreinermeister Philippe Hurel einzurichten.
Christian Liaigre auch versuchen, um seine Sammlung von Möbeln; Workshops gestalten Modelle wie "POLO" Sitz, Stuhl "STALL" oder den berühmten "NAGATO" Hocker

Im Jahr 1985 wurde Philippe Hurel startet eine Sammlung, die seinen Namen trägt.
Kenntnisse der Materialien wie Bronze, Horn, Stein, die Arbeit der Arten wie Eiche, Ahorn, Macassar Ebenholz oder Mahagoni, das Gefühl der Beobachtung, die Liebe Arbeit gut gemacht mit verschiedenen Sitzungen verbunden sind wesentliche Elemente im Prozess der Schöpfung, die Philippe Hurel fügt ein wichtiges Instrument: eigene Werkzeugherstellung.

Er entwickelt seinen Katalog in den 90er Jahren, Integration von Modellen werden Verweise auf Bild Stuhl 'Satz', 'Lucca' Büro oder in der Tabelle «Datscha».
Zur gleichen Zeit gründete es seinen ersten Pariser Showroom in Saint-Nicolas-Straße. Es ist von diesem Moment, dass Gesellschaft seine boomen beginnt, Vermarktung seiner Produkte in Ländern wie den USA, England und der Japan. Die Entwicklung des Unternehmens Philippe Hurel werden durch den Erwerb im Jahr 2000 die "Awards der Welt", verliehen von der Industrie-und Handelskammer und der Anglo-französischen Industrie belohnt.

Das Know-how der Schreinerei Philippe Hurel, sowohl in Bezug auf Möbel und Leuchten in seltenen Wäldern, wird symbolisiert durch die Anforderung von renommierten Kunden für die Erstellung von exklusiven Möbeln. Designs und Kreationen sind auch Beitrag für die Realisierung von Konzepten, die von berühmten Köchen, Joël Robuchon und das Projekt Met Kaffee von Monaco unterzeichnet gesetzt werden.
Philippe Hurel nahm Teil an der Realisierung von John Lobb Schuh-Stamm in der Herstellung der ersten 12 Modelle und seit 1999 die Zigarre Louis Vuitton Kofferraum von Sophie Védrenne vorgestellt hat.

Philippe Hurel ist heute in mehr als 12 Ländern. Seine Kreationen sind jetzt ausschließlich in seiner Pariser Showroom befindet sich zwei Schritte von der königliche Palast, vor ihrer Veröffentlichung in seiner showrooms.internationaux dargestellt. Der Design und Innovation Award, verliehen von der VIA in drei Jahren (2006, 2007 und 2009) kommt unter anderem widmen ihre Qualität.

Philippe Hurel bleibt unermüdlichen Reinheit eine Linie, die Einfachheit, die Qualität der Essenzen oder der Materialien, ob für eine Essenz aus Holz, Bronze Basis, ein Horn-Handle oder eine Fassade Tür swath in Pergament. Und diese Quest wird nie aufhören!



Ambiente & Referenzprodukte Philippe Hurel

  • Philippe Hurel     |
  • Philippe Hurel Sofa 2-Sitzer Sofas Sitze & Sofas  |
  • Philippe Hurel Gepolsterte Bank Sitzbänke Sitze & Sofas  |

Produkte von Philippe Hurel

  • Neuheiten

    Philippe Hurel - tadao - Bank

      tadao

    Designer : philippe Hurel

    Preis auf Anfrage
  • Neuheiten

    Philippe Hurel - kinna - Couchtisch Ovale

      kinna
    Preis auf Anfrage
  • Neuheiten

    Philippe Hurel - thomas - Gartenbank

      thomas
    Preis auf Anfrage
  • Philippe Hurel - marvin - Gartensofa

      marvin

    Philippe Hurel entwarf ein kombinierbares biegen Sie in die Sofa rechts oder Modus vertrauter. ...

    Preis auf Anfrage

Newsletter von Philippe Hurel

  • Aussen Versch. - 04/2011 > Version

AN EINEN FREUND SENDEN