Wunschliste
0 Produkte in Ihrer Wunschliste

Alessi France

Koordinaten
31 rue Boissy d'Anglas
75008 PARIS
FRANKREICH
T. 01 42 66 14 61
F. 01 42 66 27 24
Karte anzeigen

Show Room
31, rue de Boissy d'Anglas 75008 Paris tél : 01 42 66 31 00

Dokumentation
Kontaktieren Sie das Unternehmen

Zur Aussteller-Website

Alessi France

Folgen Folgen
Aktivitäten : Hersteller, Designer  , Verkäufer 
Die Alessi-Familie ist seit jeher am Ortasee verwurzelt. Wir kommen aus Luzzogno, das älteste Dorf im Strona Tal. Die erste Alessi fand ich Song namens John und 1633 heiratete er eine gewisse Caterina-Gozano-Luzzogno. Er weiß nicht mehr, und ich weiß auch von acht Generationen, die es von mir zu trennen. Ich bin jedoch überzeugt, dass meine Vorfahren unter den vielen Männern aus dem Strona-Tal, die im 18. Jahrhundert, in Deutschland waren, lernen Sie das Handwerk der Zinn-Hersteller gegangen. Einige von ihnen waren von Glück, andere kehrten nach Hause zurück und eröffnet die ersten Workshops haben. Die Geschichte des Metal Haushalt von Omegna (und Crusinallo, die ein Vorort), heute eines der dynamischsten Zentren in Europa für diese Art von Produktion, entstanden auch. Es war die erste von der Metall-Industrie des Raums der Cusio Baldassarre Cane, das bereits in der Mitte der 1800er den Mut hatte, Chesio (ein anderes Dorf im Strona Tal) zu verlassen und steigen auf der Ebene des Sees herstellen den ersten wahren Workshop, bestimmt, ein wichtiger Industriezweig an der Wende des neuen Jahrhunderts, jetzt geschlossen werden. In den folgenden Jahrzehnten folgte seinem Beispiel mehrere Dutzend Handwerker-Unternehmer, oft als Arbeiter in der Fabrik gebildet. Über ein Jahrhundert und eine Hälfte, wurden andere Metalle Zinn ersetzt: Messing, Neusilber, Aluminium und Edelstahl, der Entwicklungszyklus läuft; aber haben sich nicht geändert, noch die Typen noch die Art der Produkte und meine Stadt zeichnet sich noch durch diese schmale industrielle Monokultur. An den Ufern des Lake San Giulio, romanische Kirchen und barocken Kapellen geworden die Fabriken von zu Hause Bezugspunkt, verleiht den starken sozio-kultureller Beigeschmack. Auch mein Großvater, Giovanni Alessi, war ein Handwerker-Unternehmer. Durch alte Tradition produktiv hat hart, Traditionalist und sogar ein bisschen spießig, unsere unternehmerische Abenteuer, das ist höchst innovativ, offen für Experimente und das Paradox, das durch ein Array von Poesie entsteht gemausert. Aus "Werkstatt für das Funktionieren von Messing und Nickel-Platte mit Foundry" (so lautet die Zeichen unseres Standes auf der ersten Messen in Mailand in den 1920er Jahren) die Alessi wurde zu einem der "Fabriken des italienischen Designs". Wechsel vom Engineering Labor Forschung auf dem Gebiet der angewandten Kunst war progressive und dauerte mehrere Jahrzehnte, aber es war ein schönes Übergangs Spiel, die vielleicht als mögliches Modell der Evolution für viele Arten von Industrien in unserer Konsumgesellschaft vorgeschlagen werden kann.
Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer bzw. Gerät abspeichert. Sollten Sie auf unserer Webseite navigieren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Um weitere Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier:. Verwendung von Cookies