de 
  •  fr
  •  gb
  •  es
  •  it
  • Inspirationen
    Nachrichten

    Univers :  Schwimmbad & Spa

    Das Schwimmbad ist in Ordnung! Heute sind private Schwimmbäder in Frankreich ein echtes gesellschaftliches Phänomen: Ihre Zahl hat sich in 10 Jahren verdoppelt, womit der französische Markt weltweit auf Platz 2 hinter den Vereinigten Staaten liegt. Eine Verliebtheit, die anscheinend nicht nachlassen wird... Trotz der Krise geht es der Pool- und Spa-Branche gut. Tatsächlich kam Frankreich im letzten Jahr auf fast 1,5 Millionen private Pools! Eine Zahl, die das Land auf Platz 1 in Europa setzt, vor Italien, Deutschland und Belgien. Wovon träumen die zukünftigen Poolbesitzer? Diese Frage versuchte die Mondial de la Piscine im November 2010 zu beantworten. Im Einklang mit der Entwicklung der Außenwelt wird das Schwimmbad zum Objekt aller Aufmerksamkeit: Personalisierung ist der Haupttrend für 2012. Der Pool muss die Persönlichkeit seines Besitzers widerspiegeln. Festlich für junge Paare, Spaß für die ganze Familie, ein Ort zum Entspannen oder um wieder in Form zu kommen für andere, mit insbesondere einem hochentwickelten Seniorenmarkt, der nach Zugänglichkeit und Sicherheit suchen wird, mit insbesondere Cocoon-Möbeln, weichen Linien und einfachem Zugang. 

    Ist "Little Blue" vorbei? Weit entfernt vom einfachen Schwimmbad, ist das Schwimmbad mehr und ...
    Emaux de Briare ARTECTA by International Slate Company ARTESIA PISCINE PLAGE Clair Azur Abrisud CARON PISCINES
    Filter

    Oberkategorie

    (925 Produits)

    Auswahl - Neuheiten - Bestsellers

    ... mehr Teil des architektonischen und landschaftlichen Universums des Hauses, auch wenn außergewöhnliche Schwimmbäder zum Träumen anregen: überlaufende Becken mit einem außergewöhnlichen Panoramablick, Freiform-Schwimmbecken (Magiline, Desjoyaux, Diffazurs "Puzzle"-Becken), Naturbecken (Gérard Gay), Hallenbäder (Idoine piscines), Wasserfälle (Piscinelle). Doch der Wunsch, einen Kokon zu schaffen, stellt die Natürlichkeit in den Mittelpunkt des Trends. Vorbei sind die azurblauen, türkisfarbenen Liner, der Trend geht jetzt mehr denn je zu neutralen Farben und einer Palette von Naturtönen. Graue Liner sind en vogue, um die lagunengrüne Atmosphäre zu akzentuieren (Irrijardin), während weiße Muscheln durchscheinende Hintergründe versprechen (Alliance Piscines). Innovationen: Kunststoffdrucke, siebbedruckte Wände und bewegliche Böden (exklusiv beiAqualift) oder Edelstahl (Steel and Style) ersetzen zunehmend das Mosaik.  Auf der Strandseite rund um den Pool werden klassische, neutrale und edle Materialien wie Naturstein oder Schiefer in Harmonie mit der Farbe der Beläge verwendet. Die Unterstände fügen sich immer dezenter in die Landschaft ein und das Design der Strandduschen würde uns in unserem Bad fast neidisch machen!  (Tectona, Tradewinds, D'un Jardin à l'autre). Es ist ganz selbstverständlich, dass dieser "Extraraum" immer öfter mit gemütlichen Möbeln, Dekoration, Nomaden- oder Unterwasserbeleuchtung inszeniert wird, die ihm am Abend ein festliches Extra verleihen. Man stattet ihn mit vegetabilisierten Trennwänden aus, um sich temporär zu isolieren ("Greenwall", Deesawat), arrangiert ephemere Möbel rund um den Pool wie die erstaunlichen aufblasbaren "Chesterfields" von Blofield oder witzige Seerosenkissen, die man überall ein wenig anordnet ("nuland" von Stéphanie Marin für Kvadrat), und man spielt mit poetischen Beleuchtungen (Jardin Chic, Beau&Bien). Jeder sucht sein eigenes Spa - Muskelverspannungen und Müdigkeit ade, Spas und ihre kleinen Bläschen verwandeln Stress in Genuss. Chromotherapie, Lichttherapie, Aromatherapie... sie bringen das Beste in uns zum Vorschein, um uns von unseren Spannungen zu befreien. Dank ihrer leistungsstarken Ausstattung sind Schwimmbäder und Spas zu echten Wohlfühl- und sogar Leistungsbereichen geworden, in denen man Vergnügen und körperliche Betätigung miteinander verbinden kann. Aber sowohl einen Pool als auch ein Spa zu haben, ist ein Luxus, der einen sehr großen Raum erfordert. Als Kombination aus Entspannung und Schwimmen sind Schwimmspas eine "platzsparende" Lösung, die zunehmend geschätzt wird. In dieser Kategorie können wir Mini-Spas, aufblasbare Spas (Royal Thermes) oder mobile Spas (Softub) erwähnen, die ebenfalls eine vielversprechende Entwicklung erleben sollten...

    Notre site Web utilise des cookies. En continuant à naviguer sur notre site, vous acceptez que nous utilisions des cookies. Pour obtenir plus d'informations sur la façon dont nous utilisons les cookies et dont nous gérons vos préférences, rendez-vous dans la rubrique. Informations sur les cookies
    Fermer