de 
  •  fr
  •  gb
  •  es
  •  it
  • Inspirations
    Neuheiten

    Kategorien :  High-Tech

    High-Tech.

    Für Sie reimt sich Hochtechnologie auf eine feindliche Welt aus kaltem Stahl und dunklen Tasten? Haben Sie keine Angst mehr! Taktil, spielerisch und gestalterisch lässt sich Hightech mit Genuss zähmen. Hi-Fi-Anlagen, Fernseher, Computer werden zwar immer leistungsfähiger, aber vor allem immer schöner. Nachdem sie jahrzehntelang in ihrer hässlichen Pracht errötet sind, werden sie als Kunstwerke ausgestellt und tragen zum Dekor bei. LCD-Fernseher, immer auf der Jagd nach Schlankheit, manche bis zu 9 mm dick, hängen wie Gemälde an der Wand. Lautsprecher, die ebenso flach sind, werden mit anpassbaren Bildern geschmückt. Bei Bildern und Fotos, die auf Trans-Sound-Textil gedruckt sind, leidet die Klangqualität nicht unter dieser Koketterie. Die Lautsprecher werden zu Skulpturen, wie der von Matteo Cibic entworfene Keramikhund Hi-Fido. Hi-Fi-Anlagen, Fernseher, Computer werden zwar immer leistungsfähiger, aber vor allem immer schöner. Nachdem sie jahrzehntelang in ihrer hässlichen Pracht errötet sind, werden sie als Kunstwerke ausgestellt und tragen zum Dekor bei. LCD-Fernseher, immer auf der Jagd nach Schlankheit, manche bis zu 9 mm dick, hängen wie Gemälde an der Wand. Lautsprecher, die ebenso flach sind, werden mit anpassbaren Bildern geschmückt. Bei Bildern ...
    MIDIPY
    DENON FRANCE
    USBEPOWER
    Bowers & Wilkins
    Lemus
    ELIPSON
    ULTIMATE EARS
    ... und Fotos, die auf Trans-Sound-Textil gedruckt sind, leidet die Klangqualität nicht unter dieser Koketterie. Die Lautsprecher werden zu Skulpturen, wie der von Matteo Cibic entworfene Keramikhund Hi-Fido. High-Tech-Design, High-Tech-Design. Der Einfluss ist wechselseitig. Die Möbel werden umgebaut, um die neuesten Geräte unterzubringen. Den Tam Tam, einen Kult-Hocker aus den 70er Jahren, gibt es jetzt in einer Version mit Lautsprechern und mp3-Dockingstation. Eine Inspirationsquelle für Designer, die technologische Ästhetik wird umgelenkt. Der Couchtisch von Miko Ginepro sieht aus wie ein berühmter mp3-Player, mit einer Form, die man unter Tausenden identifizieren kann. Der asiatische Architekt James Law hat es zu seiner Spezialität gemacht. Nach dem Pixel Tower bald auch der Shuffle Tower in Dubai. Dieser 129 Meter hohe Turm auf Stelzen wird wie eine Computerschaltung stehen. Das Leben in einem MP3-Player ist für morgen.

    Auf der Büroseite sind die Computer in attraktiven und ausgeklügelten Gehäusen versteckt. Ein echter moderner Damenschreibtisch: Der I-Koffer des Lederwarenherstellers Fred Pinel ist in Leder gekleidet und verfügt über eine Garderobe aus 51 verschiedenen Farben. Guillaume und Thimothée Cagniard, die sich seit ihrer Kindheit für Hi-Fi begeistern, haben ein einteiliges Multimedia-Gehäuse entworfen. Das Ziel: Schluss mit der Anhäufung von unansehnlichen Geräten, den Mehrfachsteckdosen, die den Boden übersäen, und den Kabeln, die sich in alle Richtungen verheddern. Die Konzeptbox, ohne sichtbare Drähte, wird nur an eine Steckdose angeschlossen. Lassen Sie sich nicht von seinem Retro-Look täuschen, der an die Arcade-Terminals der 70er und 80er Jahre erinnert. Die Box ist auf dem neuesten Stand der Technik. Es ermöglicht Ihnen die Gruppierung von Fernseher, Computer, CD-Player, mp3-Station, Vinyl-Plattenspieler, Videoprojektor... mit einem High-Fidelity-Sound und einer reduzierten Größe.  Die Hightech hat nicht aufgehört, uns zu überraschen. 2010 ist das Jahr der 3D-Revolution im Haushalt. Videospiele, Filme und Wettkämpfe erhalten mit 3D-Full-HD-Plasma- oder 3D-LCD-Bildschirmen eine neue Dimension. Die ersten Modelle sind auf dem Markt. Schnell noch eine Brille für unsere zukünftigen Heimkinoabende besorgen!

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer bzw. Gerät abspeichert. Sollten Sie auf unserer Webseite navigieren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Um weitere Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier:. Verwendung von Cookies
    Schließen