Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer bzw. Gerät abspeichert. Sollten Sie auf unserer Webseite navigieren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Um weitere Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier:. Verwendung von Cookies
Schließen
 de 
  •  fr
  •  gb
  •  es
  •  it
  • Inspirations

    Didier Aaron (New York) Feuerbock - Paire de chenets aux lions

    Webseite question /  Devis In Favoriten gesetzt

    Details

    Beschreibung

    Von: Paris um 1785 Louis XVI Periode Beschreibung: Ormolu vergoldete Bronze und patinierte Bronze Diese Chenets, jeweils von einem Löwen in tiefbrauner Patina überragt und hält eine Ormolu-Bronzekugel in der Pfote, haben einen Sockel, der eine Bacchanalszene in Basrelief zeigt, die von zwei Löwenköpfen rechts und links eingerahmt wird. Letzteres, in der gleichen Schwere wie die Architektur der Sockel beziehen sich auf die ?go't grec? ? Griechische Mode?, 1754 in Mode gebracht von Ange-Laurent de Lalive de Jully. Man stellt außerdem fest, dass die gleiche Form verwendet wurde, um einen Sockel für eine Uhr zu werfen, auf der ein Mädchen ein Buch liest, konserviert im Metropolitan Museum of Art in New York, und für einen anderen Sockel mit maritimen Eigenschaften, der im Louvre in Paris konserviert wird (Ottomeyer, H., und Pröschel, P; Vergoldete Bronzen, München, 1986, Vol. I, S. 532, Abb. 12 und Vol. II Abb. 3.3.4). Diese Uhren tragen eine gemeinsame Handschrift des berühmten Bronzearbeiters Jean-Joseph de Saint-Germain. Die hohe Qualität der Ausführung der vorliegenden Chenets, zusätzlich zu den oben genannten Ähnlichkeiten, würde es erlauben, sich vorzustellen, dass sie aus der gleichen Quelle stammen. Beachten Sie, dass beide Uhren sind datumsfähig bis zum Anfang des Louis XVI Stil, um 1765. Der Fries, der Putti auf den gegenwärtigen Chenets zeigt, ist jedoch charakteristischer für die 1780er Jahre, und Clodions Arbeit deutet auf ein Datum um die Mitte dieser Jahre hin, das die knackige Jagd über das Metall bestätigt, sehr nahe an dem eines Silberschmieds. So hätte Jean-Joseph de Saint-Germain (1719-1791) hier nach einem im 18. Jahrhundert sehr nutzungsmäßigen Prinzip Elemente aus zwei Jahrzehnten zuvor erfolgreich wiederverwendet und dann einfach durch ein ornamentales Element des neuesten Geschmacks wiederbelebt. Abmessungen: Höhe : 37.5 cm (14 Zoll) ? Breite 46,1 cm (18 Zoll) ? Tiefe : 17,5 cm (6 Zoll)



    Merkmale

    • Herkunft : Vereinigte Staaten von Amerika
    • Materialien : Bronze, Vergoldete Bronze
    • Stil : Ludwig XVI.

    Die gesamte Sammlung von Didier Aaron (New York)

    Sie können auch gerne

    Reignoux Creations -  - Feuerbock
    Reignoux Creations
    Feuerbock
    Preis auf Anfrage
    Ruecab -  - Feuerbock
    Feuerbock

    Designer : CHENET BROSSE SERPENTIN

    165 € ca.

    Ähnliche Produkte