de 
  •  fr
  •  gb
  •  es
  •  it
  • Inspirations
    Neuheiten

    Kategorien :  Heimelektronik

    Domotik, "Zuhause" Domus und Computer. Dieser 1982 erfundene Begriff bezeichnet alle automatisierten Managementtechniken im Haus. Die Verbesserung unseres Komforts und unserer Sicherheit ist ihr oberstes Ziel. "Domotics" ist so einfach wie das Drücken auf den Geschirrspüler und das Starten des Programms! Aber in diesem Fall wird das Programm durch eine zentrale Programmierung ferngesteuert. Hausautomation ist wirklich dazu gemacht, den Alltag zu vereinfachen! ", sagt der Designer Christophe Pillet, der eine Musterwohnung entworfen hat, in der sich die Menschen über diese neuen Technologien informieren können. Kein Aufwand zur Anpassung. Es ist die Technik, die sich uns anpasst, nicht andersherum. Es liegt an uns, uns Lebensszenarien vorzustellen. Programmiert auf der Hausautomationszentrale, werden sie mit einem Klick aktiviert. Hier der mögliche Ablauf eines Tages im Hausautomationsmodus: 7:30 Uhr, die Lenkräder öffnen sich nach und nach, die Temperatur steigt, in der Küche wird Kaffee zubereitet... ein sanfter Weckruf wird eingerichtet. Um neun Uhr wird der Modus "zur Arbeit gehen" aktiviert, das Garagentor öffnet sich, das Licht geht aus, die Fenster schließen sich und der Alarm geht los. Um achtzehn Uhr wird das Licht, die Heizung ...
    AWOX France
    AVISSUR
    KUBBICK
    Bosch
    Gira
    SOMFY
    SENGLED
    ... oder die Klimaanlage, alles von unserem Mobiltelefon oder Computer aus reaktiviert. Das Haus ist bereit, uns zu empfangen. Um neunzehn Uhr schalten wir in den Entspannungsmodus, das Licht wird gedimmt, die Musik spielt. Einundzwanzig Stunden nach dem Heimkinoabend kommt die Leinwand von der Decke herunter, die Lautsprecher werden eingeschaltet. Der Film kann beginnen.  Jeder Raum im Haus ist glücklich. Das Badezimmer verwandelt sich in einen Multimedia-Raum.  Beim morgendlichen Rasieren können Sie auf einem im Spiegel verborgenen Bildschirm das Wetter und die Nachrichten abrufen. Die Badewanne ist mit einem wasserdichten Fernseher ausgestattet, dessen Kanäle mit den Füßen eingestellt werden können. Um bei Musik zu entspannen, kann die Soundwand ferngesteuert eingestellt werden. In der Küche liegen keine Post-it-Zettel mehr herum, sondern ein Touchscreen, mit dem Sie eine Einkaufsliste erstellen, ein Rezept als Video ansehen, Ihre E-Mails checken, während das Essen köchelt... 

    Das kommunizierende Haus dient nicht nur dazu, den Alltag angenehmer zu gestalten. Es ist auf mehreren Ebenen nützlich. In Sachen Sicherheit vor allem mit verschiedenen Systemen: Videoüberwachung mit Kameras, Bewegungsmelder, die Alarm auslösen und Anrufe auf seinem Handy oder bei einer Überwachungsfirma. Die Hausautomation ermöglicht dann Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität, ihre Autonomie zu erhalten. Die Möglichkeit, die meisten Funktionen des Hauses mit einer einzigen Fernbedienung zu steuern, ohne sich zu bewegen, ist ein großer Vorteil. Das letzte große Thema ist natürlich die Ökologie. Eine Beleuchtung, die sich nur einschaltet, wenn eine Person den Raum betritt, Jalousien, die bei Sonne automatisch herunterfahren, eine Heizung, die sich beim Öffnen eines Fensters ausschaltet - das sind nur einige Beispiele, die eine Energieeinsparung von bis zu 75 % ermöglichen. Dies ist ein guter Weg, um die Investition in die Installation rentabel zu machen.  Sind Sie immer noch skeptisch, was die Vorteile der Heimautomation angeht? Besuchen Sie doch das Haus von morgen bei Living Tomorrow. Im belgischen Vilvoorde gelegen, präsentiert dieser Komplex ein Kompendium der neuesten Technologien für Haus, Büro und Geschäfte. Eine lebendige und spielerische Art, in die Zukunft zu sehen!
     

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Computer bzw. Gerät abspeichert. Sollten Sie auf unserer Webseite navigieren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Um weitere Informationen zu erhalten klicken Sie bitte hier:. Verwendung von Cookies
    Schließen